Der Fall Collini

Der Fall Collini

Der Fall Collini

Was ist Schuld? Was ist richtig und was ist falsch? Auf diese Fragen geben die meisten Menschen eindeutige Antworten, entweder schuldig oder nicht schuldig, richtig oder falsch. Aber ist es immer so einfach? Gibt es nicht auch irgend etwas dazwischen, ein bisschen Schuld oder ein wenig falsch? Der Fall Collini wirft diese Fragen auf!

Ein Opfer und ein Täter

Fabrizio Collini erschießt in einem Hotel in Berlin den Unternehmer Hans Meyer. Caspar Leinen, ein junger Anwalt, wird als Pflichtverteidiger in diesem Fall bestellt. Ein Mordfall, nach der rechtlichen Beurteilung ein eindeutiger Fall. Das Leinen das Opfer kennt macht den Fall kompliziert. Aber leider fehlt das Motiv. Warum hat Collini, der sich über 60 Jahre nichts hat zu schulden kommen lassen, den Unternehmer kaltblütig erschossen? Sowohl Leinen als auch die Staatsanwaltschaft ermitteln lange im Dunkeln. Doch dann wendet sich das Blatt und Leinen deckt Unglaubliches auf.

Fazit:

Der Fall Collini ist 193 Seiten pure Spannung verbunden mit der Frage, was Schuld ist. Ferdinand von Schirrach schafft es, dem Leser vor Augen zu führen, das das offensichtliche nicht immer richtig ist. Nach Tabu ist dies mein nächster Schirrach und garantiert nicht mein letzter. Durch seine Erfahrung als Anwalt und wirklich spannendem Schreibstil sieht der Leser die Figuren in immer anderem Licht. Von mir eine ganz klare Kaufempfehlung.

Tabu

Tabu

Tabu

Eine unbeschwerte Kindheit ist das Schönste, das Eltern ihrem Kind bieten können. Ob arm oder reich, solange Eltern ihren Kindern Zuneigung und Liebe zeigen, kann ein Kind unbeschwert aufwachsen.

Eine schwere Kindheit

Der Vater ein Versager, die Mutter ein Snob. Die Kindheit von Sebastian von Eschburg ist nicht leicht. Als dann auch noch der Vater Selbstmord begeht verliert Sebastian den letzten Halt im Leben. Seine Mutter interessiert sich nur für ihren Reitsport und beginnt ein neues Leben, in dem Sebastian keine große Rolle spielt. Er besucht ein Internat und wird ein Eigenbrödler, der sich für Kunst interessiert. Weiterlesen